Clan McLeod


Provinz: Die Inseln
Bevölkerung: 500 000
Heer: 15 000 Mann + 10 000 Fischer
Motto: Hold fast oder Fraoch Eilean (the heathery isle)
Clanchef: Creag MacLeod
Tanaise Ri (Thronfolger): Damhan mabCreag MacLeod
Besondere Personen:
Druid Moira McLeod, eine sehr hochgestellte Druidin
Ard Druid Neala nicBranwen McLeod, die ins Meer ging.
Druid Ian McLeod, der von der Erdmutter erwählt wurde, Druid von Innis Erin zu werden


Hauptstadt: Die große Burg von Eilean Donnan Castle markiert den Mittelpunkt der McLeod’schen Seefahrt. Der Große Hafen, der auf hölzernen Planken weit ins Meer hinausragt, ist längst zu einer Art Stadt geworden, aufgebaut auf den alten Pieranlagen, die sich dann immer weiter hinaus erstreckten.


Heimat: Die zahlreichen Inseln erstrecken sich weit um die Hauptinseln herum und sind in allen Farben vorhanden. Große und kleine Inseln, grüne und felsige, verlassene und überbevölkerte....
Wer sich hier nicht genau auskennt, dessen Schiffe zerschellen sehr schnell an den heimtückischen Klippen. In diesem Insellabyrinth könnte man einem Feind wohl Jahrhunderte lang trotzen...


Organisation: Standard, d.h. erbliches Vasallensystem. Ihr Ansehen definiert sich auch stark durch ihren Schiffsbesitz.


Verhalten: Ein stolzes, impulsives Volk mit einem Hang zu Übertreibung. Sie sind laut, herzhaft, fröhlich und gute Geschichtenerzähler. Die McLeods sind genau wie die See, die sie befahren, manchmal stürmisch und aufbrausend, aber nie lange beleidigt. Sie halten immer ihr Wort, sie geben es nur nicht so oft. Und sie neigen dazu, ganz plötzlich einem Forscherdrang nachzugeben,und in unbekannte Gewässer aufzubrechen, einfach nur, um ein Abenteuer zu erleben...


Aussehen: Den meisten McLeods sieht man es an: Von Wind und Wetter gegerbte Gesichter, mit einem stolzen Funkeln in den Augen. Sie tragen zumeist statt schwerer Kilts nur Umhänge und Schärpen in Clansfarben (Schwere Stoffe neigen dazu, schneller unterzugehen...), und sind nicht ganz so schmuckversessen wie die anderen Clans. Ihre Kleidung orientiert sich eher an praktischen Maßstäben, so tragen sie auch eher Hosen als Plaids.


Bemerkungen: Lord of the Isles ist ein durchaus zutreffender Titel für den Clan MacLeod, welcher der uneingeschränkte Herrscher der Inseln um Dalriada, wie z.B. Innis Draoi ist.
„Die Herren der Inseln“ ist der Titel, den die McLeod sich selbst zusprechen, und wer sollte es ihnen wohl streitig machen? Sie besitzen den Großteil des Inselgewirrs zwischen den 2 Hauptinseln und stellen die besten Seefahrer ganz Dalriadas. Denn die Gewässer um die Steilküsten sind meistens tückisch, doch schon auf den großen Inseln ersetzt die Schiffsfahrt größtenteils den mühsamen Weg durchs Landesinnere, und auf den teilweise winzig kleinen Inseln ist es unumgänglich, kommt man doch per Schiff in ein paar Minuten von einer auf die andere Seite.
Sie fahren selten über die Hoheitsgewässer Dalriadas hinaus, das überlassen sie den McDonalds, auf deren Schiffen sie häufig angeheuert werden oder denen sie mit ihren eigenen, schnelleren Schiffen Geleitschutz geben. Sie sind dafür zuständig, die heimischen Gewässer sicher zu halten.
Gerne romantisieren sich die McLeod in großspurigen Geschichten als die „Beschützer Dalriadas“, was zum Teil durchaus stimmt. Denn sie sind im Gegensatz zu den McDonalds keine Händler, sondern rauhe Krieger zur See, was auch ihr aufbrausendes Temperament erklärt. Manchmal überkommt es einen von ihnen, und er zieht aus, um das Unentdeckte zu erforschen und seinem Durst nach Abenteuern nachzugeben und um neuen Stoff für Geschichten zu liefern.
Sie leben zwar hauptsächlich von Fischerei und Hochseefischerei und beliefern auch die restlichen Clans mit Fischen, besitzen jedoch die zweitgrößte Flotte, die Kriegsflotte Dalriadas, da ihre Schiffe meist kleiner, aber dafür wendiger und wehrhafter als die der McDonalds sind.
Ein sehr kleiner Teil des Clans betreibt hin und wieder auch Piraterie, teils untereinander als eine Art „Ehrensport“, ähnlich manchen anderen Clans mit ihren großen Viehraubzügen.


Farbe: Die heraldische Farbe der McLeods ist Dunkelrot/Weinrot.


 


Inhaber: Silvia Ekker, Apollogasse 14/17, 1070 Wien Verantwortlich für den Inhalt: Caroline Geher, Peter Jungbauer